Presse aus Polen, Rumänien und Mazedonien

26. bis 27. Oktober 2011

  • Journalisten aus Polen, Mazedonien und Rumänien kommen bei einem internationalen Presseworkshop in der T-City zusammen.

  • Sie informieren sich vor Ort über Projekte wie zum Beispiel Selbstbestimmtes Leben, BodyTel, HomeNetwork2.0 oder auch Smart Metering. 

  • Zum Besuchsprogramm gehören auch Gespräche mit Projektleitern, T-City Botschaftern, Zukünftlern und Verantwortlichen von Partnerunternehmen.

  • Auf einem weiteren internationalen Presseworkshop sind vom 2. bis 3. November ungarische und österreichische Journalisten zu Gast in Friedrichshafen.

  • Cikkex vom 3. November 2011: Der türkischstämmige Zukünftler dreht die Heizung mit dem iPhone auf – ein Besuch in der Zukunftsstadt Deutschlands
    Auszug: Auch der Energiezähler läuft über das Mobiltelefon, Großmütter unterhalten sich mit ihren Enkeln per Videotelefonie, Patienten können ihre Ärzte nicht anlügen und die Heizung lässt sich sogar vom Bus aus steuern. Wir haben der experimentellen „Stadt der Zukunft“ der Deutschen Telekom einen Besuch abgestattet.