2. Netzwerktag Zukunftsstädte

24. und 25. Juni 2010

  • Wie das Leben in einer Stadt der Zukunft aussehen kann ist Thema der Gemeinschaftsveranstaltung von T-City und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB).

  • Eingeladen sind alle 52 Teilnehmer des T-City Wettbewerbs sowie Vertreter weiterer Städte und Gemeinden, um ihre Erfahrungen und Projektideen auszutauschen.

  • Klaus Kinkel, Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung, eröffnet die Tagung mit einem Vortrag zu den Themen Bildung, Forschung und Technologie.

  • Informationen über das T-City Projekt aus erster Hand vermitteln die Zukünftler anhand des Wohnzimmers der Zukunft.

  • Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des DStGB: „T-City setzt ein Signal für die Modernisierung der Kommunen.“