T-Mobile Alarmruf vorgestellt

1. August 2009

  • Mit einer Aktionsveranstaltung am Gondelhafen startet T-City die Erprobungsphase für den T-Mobile Alarmruf. Partner ist die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG).

  • Dank der Lösung sind die Rettungshelfer über Mobilfunk intelligent miteinander vernetzt und können ihre Rettungseinsätze kurzfristig und zuverlässig koordinieren.
  • Wenn die zentrale Leitstelle oder ein Helfer den Alarmruf auslöst, wird per SMS oder Anruf eine individuelle Sprachnachricht an die Mobil- und Festnetztelefone der Rettungskräfte geschickt.

  • Die Teilnehmer bestätigen den Empfang per Tastendruck und geben Rückmeldung, ob sie sofort oder später zum Einsatzort kommen können. Das System bündelt die Rückmeldungen zu einem Statusreport, der per E-Mail oder SMS abgerufen werden kann.

  • Das Pilotprojekt ist Ende des Jahres abgeschlossen.