Spontane Mitfahrgelegenheit flinc im Testbetrieb

28. September 2010

  • T-City wählt Interessenten aus der Friedrichshafener Gemeinde Ailingen aus, die im Rahmen eines Pilotprojekts die mobile und spontane Mitfahrgelegenheit flinc kostenlos testen.

  • Der Dienst vermittelt schnell und mobil Mitfahrgelegenheiten, auch für kurze Strecken.

  • flinc ist übers Internet oder mobil über das Smartphone sowie über die Navigon-Software verfügbar.

  • Fahrer und Mitfahrer vereinbaren kurzfristig Fahrtziele, -strecken, -zeiten sowie -preise. Auf einer Online-Plattform können sie die Fahrten bewerten.

  • Mitfahrer bewegen sich flexibel und günstig fort, die Fahrer sparen Geld – und beide leisten einen Beitrag zum Umweltschutz.

  • Das von Studenten gegründete Unternehmen flinc aus Darmstadt hat den Service entwickelt und testet ihn nun mit Unterstützung von T-City.

  • Spiegel Online am 24. September 2010: Beifahrer gesucht – per App
    Auszug:  Vor allem wolle man mit integrierter Navigation punkten und arbeitet mit der Telekom zusammen. Die erprobt unter dem Titel „T-City“ in Friedrichshafen verschiedene Zukunftsprojekte, flinc soll eines davon sein.