Mobile Visite im Visier der Forschung

März 2011

  • Die Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung des Geographischen Instituts der Uni Bonn präsentiert die Forschungsergebnisse zum Projekt Mobile Visite.

  • Dazu hat sie sechs der 41 Herzpatienten umfassend befragt, die das Telemedizinsystem zur Fernbetreuung von 2008 bis 2010 erprobt hatten.

  • Ein wichtiges Ergebnis: Patienten, die durch die Mobile Visite unterstützt werden, verfügen über ein Gefühl der Sicherheit und nehmen dies als Steigerung der Lebensqualität wahr.