GPS-Hilferuf verbessert

30. Januar 2009

  • Der GPS-Hilferuf, der seit August 2008 von 40 Wasser- und anderen Outdoorsportlern rund um T-City getestet wird, ist jetzt noch effektiver.

  • Die Rettungsleitstelle – bisher von einem Call-Center simuliert – kann den eingehenden Hilferuf mit den Positionsdaten des Verunglückten nun direkt an das Boot der Wasserschutzpolizei übermitteln.