Endspurt für Bewerbungen

1. Oktober 2006

  • Für die Bewerberstädte heißt es Gas geben: Bis Ende des Monats müssen die Bewerbungen für den T-City Wettbewerb eingereicht werden.
  •  
  • Von Arnsberg bis Weimar verfügen viele Städte über eigene Internetseiten für den Wettbewerb. In den Foren diskutieren die Bürger lebhaft über die unterschiedlichen Projekte – vom virtuellen Rathaus bis hin zum vernetzten Gesundheitsstandort.
  •  
  • Das T-City Projektteam berät und unterstützt die Städte auf vielfältige Weise. Neben der Community-Plattform, mit deren Hilfe sich registrierte Nutzer bequem mit anderen Akteuren ihrer Stadt austauschen können, gibt es auch die T-City Hotline und einen E-Mail-Support.
  •  
  • T-City Projektleiter Jörg Bollow „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz und dürfen schon jetzt allen Beteiligten ein großes Kompliment machen. Das hohe Engagement und die positive Stimmung in den beteiligten Städten sind wirklich beeindruckend. In vielen Gesprächen haben wir erlebt, dass das Projekt bei allem Arbeitsaufwand nahezu einhellig auf große Zustimmung stößt.“