Projektstart im Rahmen eines Bürgerfestes

17. April 2007

  •  Die Häfler feiern mit dem damaligen Oberbürgermeister Josef Büchelmeier und Telekom-Vorstand Timotheus Höttges den offiziellen Auftakt von T-City Friedrichshafen.

  • Per Knopfdruck wird der erste HSDPA-Sendemast mit zunächst 3,6 Megabit pro Sekunde und der erste VDSL-Anschluss mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde Übertragungsgeschwindigkeit im Festnetz in Betrieb genommen.

  • Timotheus Höttges: „Mit dieser Freischaltung setzt die Deutsche Telekom ihr erstes Wettbewerbsversprechen nur zwei Monate nach der Entscheidung um. Bis zum Herbst wird die Stadt dann nahezu flächendeckend mit HSDPA und VDSL versorgt sein. Friedrichshafen gehört damit künftig zu den ersten Städten in ganz Deutschland, die an das Highspeed-Netz im Festnetz und Mobilfunk angebunden sind.“

  • Josef Büchelmeier: „T-City ist ein starker Impuls für die Entwicklung Friedrichshafens in allen kommunalen Bereichen.“