Neu-Ulm mit eigener Website

12. September 2006

  • Schon im Sommer hatte sich im Rahmen der Auftaktveranstaltung in Neu-Ulm ein zehnköpfiges Kernteam konstituiert, das die Bewerbung als T-City vorantreibt. 
  •  
  • Jetzt ist ein wichtiger Meilenstein im Projektplan erreicht: Ab sofort koordiniert die bayerische Donaustadt ihre Bewerbung über einen eigenen Internetauftritt.
  •  
  • Hier können sich interessierte Bürger über das Projekt informieren und den Stand der Bewerbung abfragen. Jede Woche steht ein neues Thema im Mittelpunkt, um die Möglichkeiten einer breitbandigen Infrastruktur zu verdeutlichen. 
  •  
  • Mit Online-Formularen können die Bürger eigene Ideen einreichen. Für die besten Vorschläge winken attraktive Preise.
  •  
  • Oberbürgermeister Gerold Noerenberg: „Alle Bürger sind aufgerufen, sich zu beteiligen und durch ihre Ideen dafür zu sorgen, dass wir das Ziel ‚Neu-Ulm goes T-City’ Realität werden lassen.“


(Foto: Sabine Weinert-Spieß)