Projekte in T-City

  • Gemeinsam mit Verwaltung, Wissenschaft, Unternehmen, Vereinen und Bürgern haben die Deutsche Telekom und die Stadt Friedrichshafen mithilfe modernster Telekommunikations- und Informationstechnologien zukunftsweisende Ideen verwirklicht, um die Lebens- und Standortqualität nachhaltig zu steigern. 

  • Während der fünfjährigen Projektlaufzeit wurden mehr als 40 Projekte umgesetzt. Sie verteilen sich auf sechs Projektfelder aus quasi allen Lebensbereichen einer Stadt.

  • Lernen und Forschen: Zum Projektfeld gehören Angebote, die Schülern und Lehrern den flexiblen Zugriff auf unterschiedliche Lerninhalte ermöglichen. 

  • Mobilität und Verkehr: Das Projektfeld erforscht neue Dienstleistungsangebote und Mobilitätslösungen.

  • Tourismus und Kultur: Die Angebote in diesem Projektfeld nützen Bürgern und Besuchern von Friedrichshafen. 

  • Bürger, Stadt und Staat: Unter dem Stichwort eGovernment werden in diesem Projektfeld Verwaltungsprozesse für die Bürger und Unternehmen Friedrichshafens effizienter gestaltet. 

  • Wirtschaft und Arbeit: Zu diesem Projektfeld gehören innovative Lösungen im Bereich „mobiles und vernetztes Arbeiten“ sowie das Projekt Smart Metering.

  • Gesundheit und Betreuung: In diesem Projektfeld werden Verfahren zur Verbesserung der medizinischen Versorgung getestet – etwa im Bereich Telemedizin für die Betreuung von chronisch Kranken wie Diabetikern oder Herzpatienten. Erprobt werden ebenfalls Technologien, die das Leben im Alter erleichtern sollen.